AllgäuPflege ernennt neuen stellvertretenden Geschäftsführer

Markus Weizenegger neu in der Führungsriege

Bei der AllgäuPflege bereitet man den Generationenwechsel in der Führungsebene bereits seit mehreren Jahren mit Weitsicht von langer Hand vor. Im Zuge dessen wurde jetzt Markus Weizenegger in die Geschäftsführung aufgenommen. Er ist nun neben Verena Fleischer stellvertretender Geschäftsführer des gemeinnützigen Unternehmens, das aktuell inklusive seiner Tochtergesellschaft 310 Mitarbeitende beschäftigt. Geschäftsführer ist, wie schon seit der Gründung der AllgäuPflege gGmbH im Jahr 2009, Ulrich Gräf.
 
Markus Weizenegger ist seit Juni 2011 bei der AllgäuPflege beschäftigt, zunächst als Controller in der Zentralen Verwaltung, ab 2014 als Leiter Rechnungswesen und seit April 2015 als Kaufmännische Leitung mit Prokura. Zum 18. März 2020 wurde der studierte Diplom-Betriebswirt (FH) zusätzlich zu diesem Arbeitsbereich zum zweiten stellvertretenden Geschäftsführer neben Verena Fleischer ernannt. Der gebürtige Sonthofer ist verheiratet und Vater zweier Töchter.

„Ich bleibe weiterhin Kaufmännischer Leiter. Wir haben sehr erfahrene und engagierte Mitarbeiter im kaufmännischen Bereich, die mich täglich sehr gut entlasten. Darüber hinaus werde ich ab sofort unseren Geschäftsführer Ulrich Gräf bei Aufgaben und Projekten noch stärker unterstützen“, so 43-Jährige gebürtige Sonthofer. „Ich freue mich über das Vertrauen und auf die Aufgabe, die AllgäuPflege gGmbH auf ihrem innovativen strategischen Weg begleiten zu dürfen. Wir haben ein sehr gutes Team, mit dem wir die bevorstehenden Aufgaben meistern werden.“

Die AllgäuPflege betreibt vier stationäre Altenpflegeeinrichtungen und zahlreiche Einheiten zum betreuten Wohnen in Sonthofen, Immenstadt, Altusried und Blaichach. Hinzu kommen zwei Tagespflegeeinrichtungen in Altusried und Sonthofen, zwei ambulante Pflegedienste im südlichen und nördlichen Oberallgäu sowie eine Beratungsstelle für pflegende Angehörige.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.