Geburtstagsessen mit dem Bürgermeister

Einer der Tische in der Cafeteria des Seniorenparks Altusried ist einmal im Monat ganz besonders festlich eingedeckt. Dann feiern die „Geburtstagskinder“ des Monats hier gemeinsam ihr Wiegenfest. Altusrieds Bürgermeister Joachim Konrad lässt es sich nicht nehmen, sich an diesen besonderen Tagen zu den Jubilaren zu gesellen.


Einmal im Monat lädt der Seniorenpark der AllgäuPflege Altusried alle Bewohnerinnen und Bewohner, die im selben Monat Geburtstag haben, zu einem feinen Mittagessen ein. Dann gibt es für jeden, der mag, Sekt oder Sekt-Orange und ein Zwei-Gänge-Menü zur Auswahl. Wann immer er es einrichten kann, stößt auch Rathauschef Joachim Konrad zu der Runde hinzu. „Ich freue mich immer auf diesen Anlass und auch die Damen und Herren schätzen es, wenn ich dabei bin. Einige von ihnen kenne ich ja schon seit längerer Zeit“, sagt er. Das gemeinsame Essen falle manchmal eher nachdenklich, manchmal sehr munter aus. „Bei der Feier im November war Ulrich Gräf, der Geschäftsführer der AllgäuPflege mit dabei, das war eine sehr humorvolle Runde“, schmunzelt er und ergänzt: „Ich komme sehr gern, denn ich möchte die Lebensleistung der Senioren anerkennen und wertschätzen und auch erfahren, was sie bewegt.“