Generationswechsel bei der AllgäuPflege

Die Geschäftsleitung der AllgäuPflege gemeinnützige GmbH ist seit Anfang des Jahres dabei, Ihre Organisationstrukturen den stetig wachsenden sozialen Aufgaben und ihrem Zuwachs an Versorgungs- und Unterstützungsangeboten anzupassen. Im Rahmen dieser Umstrukturierung wird derzeit ein Generationswechsel in der Führung der AllgäuPflege eingeleitet.

Verena Fleischer hat die Leitung des Spital Sonthofen an den langjährigen Pflegediensteiter der AllgäuPflege in Sonthofen, Mathias Böhmer-Seitz übergeben. Fleischer selbst bleibt weiterhin als stellvertretende Geschäftsführerin der AllgäuPflege im Amt. Darüber hinaus lenkt sie künftig die Geschicke der Seniorenresidenz Blaichach und übernimmt daneben als Fachbereichsleitung das Coaching und die Begleitung insbesondere der jungen Einrichtungsleitungen für alle stationären Einrichtungen der AllgäuPflege.
Florian Adolf, der zuletzt die Seniorenresidenz Blaichach und übergangsweise parallel das Spital Immenstadt geleitet hatte, wird sich ab sofort ausschließlich auf die Leitung des Spital Immenstadt konzentrieren.

Im Bereich der neuen und stark wachsenden ambulanten und teilstationären Dienste werden die Pflegedienstleitungen künftig durch eine Fachbereichsleitung in ihren Tätigkeiten unterstützt. Diese Aufgabe wird von Verena Fedtke wahrgenommen, die bereits für den Aufbau der ambulanten Pflegedienste in Sonthofen und in Altusried verantwortlich war.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.