Martin Mohr kehrt nach Blaichach zurück

Martin Mohr wird nach erfolgreicher Weiterbildung den Posten der Einrichtungsleitung in der Seniorenresidenz der AllgäuPflege in Blaichach übernehmen. Er soll Verena Fleischer ablösen, die sich dann wieder auf ihre umfangreichen Aufgaben als stellvertretende Geschäftsführerin der AllgäuPflege sowie als Fachbereichsleitung stationär konzentrieren wird.

Foto: Susanne Mölle, AllgäuPflege
Martin Mohr

Martin Mohr wird nach erfolgreicher Weiterbildung den Posten der Einrichtungsleitung in der Seniorenresidenz der AllgäuPflege in Blaichach übernehmen. Er soll Verena Fleischer ablösen, die sich dann wieder auf ihre umfangreichen Aufgaben als stellvertretende Geschäftsführerin der AllgäuPflege sowie als Fachbereichsleitung stationär konzentrieren wird.
 
Mit Martin Mohr kehrt ein erfahrener Mitarbeiter in die Seniorenresidenz Blaichach zurück. Der 33-Jährige aus Weitnau war bereits von Juni 2014 bis Ende Oktober 2015 stellvertretende Pflegedienstleitung in Blaichach, ehe er intern als Pflegedienstleiter ins Spital Immenstadt wechselte. Er sagt: „Ich freue mich sehr über meinen Wechsel nach Blaichach und die mir dadurch gegebene Chance, mich zur Einrichtungsleitung weiterzubilden. Ich habe das Glück, hier von einer der Besten ihres Faches lernen zu können und werde jede Möglichkeit nutzen mir die Erfahrungen und das Wissen von Verena Fleischer anzueignen.“

An seine Kollegen gerichtet fügt er hinzu: „Ich freue mich auf alle Kolleginnen und Kollegen, die ich noch von früher kenne, sowie auf alle Neuen die zum Team dazu gekommen sind – zugleich verlasse ich liebgewonnene Kolleginnen und Kollegen in Immenstadt. Ihnen möchte ich für die große Unterstützung in den letzten drei Jahren danken.“
In seiner neuen Leitungsfunktion möchte er auf die jetzige Qualität des Hauses aufbauen, wie er sagt, „und diese weiter verbessern, um mit meiner Arbeit jeden Tag dazu beizutragen, die Seniorenresidenz zu einem noch schöneren Zuhause für unsere Bewohner und einem sehr guten Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter zu machen.“

Die Seniorenresidenz Blaichach bietet Platz für 40 Bewohner und beschäftigt derzeit rund 30 MitarbeiterInnen.