Natürliche Vitaminbomben für die Mitarbeiter

Die Arbeit in der Seniorenbetreuung ist anspruchsvoll und mitunter kräftezehrend. Daher setzt sich die AllgäuPflege sehr für die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden ein. Im Rahmen eines Pilotprojektes hat die gemeinnützige Gesellschaft jüngst in die betriebliche Gesundheitsförderung investiert und damit einen Bonus von der AOK verdient. Dieser kommt nun zweckgebunden den Mitarbeitern zu Gute – in diesem Fall in Form von kostenlosem Obst.

Foto: Klaus Schäfer (AOK Bayern Vertrieb Schwaben), Ulrich Gräf (Geschäftsführer der AllgäuPflege gGmbH und Lisa Adolf (Pflegedienstleitung Spital Sonthofen) bei der Übergabe eines der Obstkörbe.Credit: Rebecca Kaiser, AllgäuPflege gGmbH

„Im Rahmen dieser schönen Aktion bekommen wir jede Woche eine Sonderration Obst von unseren regionalen Lebensmittellieferanten ins Haus gebracht. In Sonthofen, Blaichach und Immenstadt ist dies die Firma Früchte Frick, in Altusried die Firma Pan Früchte, erklärt Lisa Adolf, Pflegedienstleitung im Spital Sonthofen. „In unserer Küche in Sonthofen bestücken wir dann die großen Obstkörbe mit saisonalen Früchten, also Äpfeln, Birnen, Pfirsichen, Pflaumen, Trauben, Bananen, Nektarinen u.v.m. und verteilen sie an die Einrichtungen, wo sie in den Personal-Aufenthaltsräumen bereitstehen.“ Die Aktion komme sehr gut an, freut sich Ulrich Gräf, Geschäftsführer der AllgäuPflege. „Wir haben ein tolles, positives Feedback aus allen Abteilungen.“