Social Media in der Altenpflege

AllgäuPflege verdeutlicht Unternehmensphilosophie via Facebook

Foto: Rebecca Kaiser

Auch im Bereich der Seniorenarbeit spielen die Sozialen Medien eine zunehmend wichtige Rolle. „Auf diesem Weg können wir kurze Beiträge über den Alltag in unseren Einrichtungen erstellen und nach außen hin kommunizieren“, sagt Rebecca Kaiser, Mitarbeiterin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der AllgäuPflege.
 
„Mit teils witzig verpackten Clips und Posts erreichen wir die jüngere Generation. Diese ist für uns im Hinblick auf neue potenzielle Mitarbeiter sehr wichtig. Aber auch viele Angehörige unserer Bewohner und andere Interessierte nutzen unseren Facebook-Auftritt, um stets über aktuelle Neuigkeiten in unseren Häusern auf dem Laufenden zu bleiben.“

Vor kurzem erst hat das gemeinnützige Unternehmen mit Unterstützung des Start-ups „Picture Framing“ einige Videoclips gedreht, in denen die Unternehmenswerte der AllgäuPflege dargestellt werden. In den dreißigsekündigen Sequenzen bringen sympathische junge Mitarbeiterinnen in wenigen Worten die drei zentralen Werte der AllgäuPflege auf den Punkt. Diese lauten: Fürsorglichkeit, Bodenständigkeit und Professionalität. Zu sehen sind die Clips auf www.facebook.com/Allgaeu.Pflege/ sowie auf www.allgaeu-pflege.de

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.