Ȁlter werden ist, wie auf einen Berg steigen:
Je höher man kommt, umso mehr Kräfte sind verbraucht;
aber umso weiter sieht man.« (Ingmar Bergman)

Die Geschichte des Spitals Immenstadt beginnt bereits im Jahr 1495. Das Spital versorgte damals arme und betagte Bürger. Auch heute dient es als Seniorenwohn- und Pflegeheim rein gemeinnützigen Zwecken.

Seit September 2013 befindet sich das Spital Immenstadt in einem neu errichteten Gebäude, welches auf dem historisch geprägten Boden des alten Spitals entstand und allen Ansprüchen der modernen Altenpflege entspricht. Neben einem schönen Vorplatz, der zum Verweilen einlädt, befindet sich neben dem Haus auch ein kleiner, schöner Garten für unsere Bewohner.

Unser Haus bietet 98 Plätze überwiegend in Einzelzimmern an. Alle Zimmer haben neben einem Notrufsystem einen Telefon- und Kabelanschluss. In unseren 6 Wohngruppen befindet sich jeweils ein gemütlicher, zentraler Wohn- und Essbereich, in dem sich die Bewohner zu den gemeinsamen Mahlzeiten treffen. Dort spielt sich auch das gesellige Leben ab.

Direkt in Eingangsnähe liegen unsere Hauskapelle, das Friseurstüble, das Foyer, die Verwaltung und die Cafeteria. Wir bieten unseren Bewohnern ein Wohlfühl-Ambiente in Immenstadt – in unmittelbarer Nähe zu Geschäften, Cafés, Bushaltestellen und Bahnhof.

Das heißt: In angenehmer Atmosphäre den Lebensabend verbringen.

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht für unsere Bewohner ein Zuhause zu schaffen. Richten Sie sich Ihr Zimmer nach eigenen Vorstellungen und Wünschen ein, bei Bedarf helfen wir Ihnen auch gerne dabei.

Wir agieren sehr familiär und legen großen Wert auf den Kontakt zwischen den Bewohnern. Gleichzeitig beachten wir auch die Privatsphäre des Bewohners, der jederzeit die Möglichkeit hat, sich in seinen Wohnraum ungestört zurückzuziehen.

Ein vertrauensvolles Miteinander bildet die Basis für die gemeinsame Entwicklung von Bewohner, Angehörigen und Pflegepersonal. Fachliche Kompetenz, Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Toleranz, Ehrlichkeit und der offene Umgang miteinander sind die Säulen, auf denen unsere Pflege beruht. Wir nehmen den Bewohner so wie er ist – unabhängig von Herkunft, Religion oder Hautfarbe.

Wir gehen auf die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohner im Rahmen unserer Möglichkeiten ein, auch auf die seiner Angehörigen oder Betreuer. Unsere Pflege unterliegt einer hohen Qualitätssicherung. Unsere pflegerischen Standards werden kontinuierlich nach anerkanntem Stand der Wissenschaft überarbeitet.

Die persönlichen Daten der Bewohner, der Krankheitsverlauf, die Untersuchungen, die Behandlungen und die pflegerischen und sozialbetreuerischen Maßnahmen werden sorgfältig dokumentiert und evaluiert.

Auf die permanente Fortbildung unseres Pflegepersonals legen wir in der AllgäuPflege sehr großen Wert. Dies bildet die Basis für die Sicherung und Weiterentwicklung unserer Pflege- und Betreuungsqualität.

Tag Uhrzeit

Montag

09.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr

Dienstag 

09.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch

09.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag

09.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr

Freitag

09.00 – 12.00 Uhr